top of page
  • Writer's pictureKornelia Schmid

Neuerscheinung: "Außer Fahrplan"

Updated: Apr 14, 2022

Inmitten von winterkaltem Schneegestöber fährt ein schwarzer Zug in einen Bahnhof. Genau zwei Passagiere warten darauf, einsteigen zu können. Zwei – oder doch nur einer?


Kornelia Schmid Außer Fahrplan Kurzgeschichte

Lang ist's her, dass ich diesen Text verfasst habe. Tatsächlich war "Außer Fahrplan" eine der ersten richtigen Kurzgeschichten, die ich überhaupt in meinem Leben geschrieben habe. Sie ist 2014 in meiner Schreibwerkstatt an der Universität Regensburg entstanden. Ohne die Schreibwerkstatt hätte ich heute womöglich keine einzige Kurzgeschichte veröffentlicht. Früher habe ich ausschließlich Fantasy-Romane geschrieben - Hauptsache lang und episch. Kurzgeschichten erfordern für mich eine ganz andere Herangehensweise: andere Struktur, anderer Sprachduktus, andere Themen. All das musste ich erst lernen – und an Übung mangelte es dabei nicht: Über zwei Semester hinweg jede Woche eine neue Kurzgeschichte, das war die Devise der Schreibwerkstatt. So habe ich auch begonnen, mich in neuen Themen und Genres auszuprobieren, die ich mir vorher gar nicht zugetraut hätte. Und ich war erstaunt zu merken: Kann ich auch.

Zu neuen Ufern Anthologie Schreiblust Verlag

2016 habe ich "Außer Fahrplan" bei der Abschlusslesung der Bayerischen Akademie des Schreibens vorgetragen. Ein nicht unerheblicher Teil des Publikums war von meinem Text verwirrt, denke ich. Einem anderen Teil wurde trotz Hochsommertemperaturen im Juni kalt. Wer sich selbst ein Bild machen will, findet die Geschichte in der Anthologie des Schreiblust Verlages: "Zu neuen Ufern".


"Zu neuen Ufern" beim Verlag bestellen: http://schreiblust-verlag.de/verlagsprogramm/ufer


Comments


bottom of page