top of page
  • Writer's pictureKornelia Schmid

Und täglich spuckt der Vulkan

„Das ist der Zeitpunkt unseres Untergangs“, sagte Aene.

Die Erde brüllte und Sem klammerte sich mit beiden Händen an eine Säule. Seine schweißfeuchten Finger fanden kaum Halt. Über ihm bröckelte Stein. Licht brach durch den Riss in der mosaikbesetzten Gewölbedecke der Halle.

Weißer Staub blieb in Aenes Haaren hängen. Sie stand reglos auf dem Balkon und sah Sem an. „Jetzt kommt die Asche.“


Kurzgeschichte Der Zeitpunkt des Untergangs Kornelia Schmid


Gegen Unendlich 17 Anthologie

Der Anfang meiner Geschichte "Der Zeitpunkt des Untergangs" führt in eine längst vergangene Stadt, die nach einer Katastrophe aus den historischen Aufzeichnungen verschwand. Viele Jahrhunderte später findet ein Historiker ein Artefakt, das die Lösung dieses Rätsels sein könnte. Aber seine Recherchen entpuppen sich als folgenschwerer, als er ahnen konnte.


Die Geschichte erscheint in der neuesten Ausgabe von "Gegen Unendlich" und kann überall im Buchhandel bestellt werden: https://www.amazon.de/dp/B0B2W5X5S3/

Comments


bottom of page