top of page
  • Writer's pictureKornelia Schmid

Venedig von unten

Updated: May 29

Ganz ehrlich? Eigentlich sind die Kanäle in Venedig gar nicht so tief, dass man darin ausgiebig herumtauchen könnte. Oder überhaupt - tauchen empfiehlt sich da nicht. Das Wasser ist trüb, der Grund strotzt vor Müll, früher wurde sogar Abwasser direkt in die Kanäle geleitet, sodass der sich ablagernde Schlamm sogar hochgiftig war. Inzwischen wurde ein neues Abwassersystem eingeführt und die Kanäle werden gereinigt - dennoch, schwimmen würde ich da nicht.


Aber lassen wir das doch einmal außen vor und stellen uns vor, man könnte in den Kanälen tauchen: Dann sind wir bei meiner ersten Urban-Fantasy-Geschichte "Flötentöne im Meer".

Flötentöne im Meer, Anthologie, Venedig, Young Adult

Und darum geht's: Thelxiope, genannt Thel, ist eine Sirene. Um einen gutbezahlten Tauchauftrag zu erledigen, reist sie nach Venedig und macht sich im trüben Wasser der Lagune auf die Suche nach einem magischen Speer. Doch bald muss sie erkennen, dass ihr versprochene Lohn keineswegs so reizvoll ist, wie es am Anfang scheint. Denn die Suche bringt Thel nur allzu schnell in Lebensgefahr ...


Verwunschene Welten Anthologie Isegrim Verlag

Fünf längere Young-Adult-Erzählungen versammeln sich in dieser Anthologie und entführen in "Verwunschene Welten". Das Buch kann bereits vorbestellt werden:


댓글


bottom of page